Neue Heimat

Mein Blog und ich sind umgezogen:

https://derbrainfucker.com/

Würde mir freuen, wenn Ihr uns dort hin folgt. Verspreche Euch, wird besser als je zuvor! 🙂

Advertisements

Nachhaltige Gefährdung

IMG_7725Von Boris T. Kaiser

Wer gehofft hatte mit Heimatminister Horst Seehofer würde ein neuer konservativer Geist in das Bundesinnenministerium einziehen dürfte mittlerweile längst bitter enttäuscht sein. Eine Flüchtlingsobergrenze die keine ist, Erfolge in der Kriminalitätsbekämpfung durch Schönungen der Statistik, die geplante Islam-Konferenz für einen „deutschen Islam“; der CSU-Mann macht als Bundesminister dort weiter, wo er als bayrischer Ministerpräsident aufgehört hat. Die breite Brust mit der er stets auftritt ist nicht groß genug, um seine politischen Unzulänglichkeiten und seine reale Schwäche zu verdecken. Wer darauf besteht „Heimatminister“ genannt zu werden, sollte alles erdenklich Mögliche zum Wohle seiner Heimat machen. Horst Seehofer tut dies nicht.

Neuster Klops aus seinem Heimatministerium ist eine Regelung die es möglich machen soll, daß auch „geläuterte“ Gefährder unter bestimmten Auflagen ihre Angehörigen nachholen können.  Weiterlesen

Bittere Erkenntnis: Die wahren Antifaschisten sind die anderen

Von Boris T. Kaiser

Europa wird übersät von einer „neuen“ Welle des Antisemitismus. Religiöses Mobbing an Schulen, das übrigens auch Christen trifft, und die alltäglich geworden Übergriffe durch Moslems auf Juden auf Europas Straßen, zeugen vom tief sitzenden Haß in der islamischen Gesellschaft auf einen alten Feind.

Spätestens mit dem bestialischen Mord an der Holocaust-Überlebenden Mireille Knoll in Frankreich haben die Befürworter der moslemischen Masseneinwanderung ihre letzte Bastion der moralischen Überlegenheit verloren. Auf brutalst mögliche Art und Weise entlarvt der schreckliche Fall das „Nie wieder Auschwitz“-Gerede und den bei jeder Gelegenheit zur Schau getragenen „Antifaschismus“ des linken Mainstreams als das, was er schon immer war: Eine inhaltsleere Hülle ohne jegliche substantielle Ethik.

Weiterlesen auf Junge Freiheit Online

Übrigens…

In der aktuellen Ausgabe der Jungen Freiheit schreibe ich über den neuen popkulturellen Trend zu Identität, nordischer Mythologie und Germanentum. 
Erhältlich bei jedem guten Zeitungshändler, am Bahnhofskiosk, als E-Paper auf jungefreiheit.de und in der JF-App zum Einzelkauf oder natürlich im Abo. 😊

Thesen mit Sprengkraft

Für die Printausgabe der Jungen Freiheit portraitiere ich in dieser Woche den renommierten Ökologen Patrick Moore. Der ehemalige Umweltaktivist und Greenpeace-Pionier gehört zu den interessantesten wissenschaftlichen Stimmen im Lager der Zweifler am menschengemachten Klimawandel. 
Die Junge Freiheit JETZT am Bahnhofskiosk, jedem anderen gut sortierten Zeitungshändler, als E-Paper, in der JF-App und im Abo. 

JF-TV berichtet aus Mannheim

Imad Karim und ich waren an Silvester, mit den Kollegen von JF-TV, unterwegs in Mannheim, um über die Zustände in einer Stadt zu berichten, die zum Sinnbild für ein verunsichertes Land und die Folgen der verfehlten Asyl-Politik unter Angela Merkel geworden ist.

Übrigens: Den im JF-TV-Beitrag angesprochenen Artikel von mir, mit vielen ergänzenden Erläuterungen und Hintergrundinformationen,  in der Jungen Freiheit gibt es jetzt am Bahnhofskiosk Ihres Vertrauens und jedem anderen wirklich guten Zeitungshändler.