Claudia Roth schert sich zum Teufel!

DJane Claudia Roth

„Ich schieß auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz…“

„Wir leben im Zuchthaus!
Wir sind geboren, um frei zu sein,
wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.
Und wir werden es schaffen, wir werden es schaffen…“

(Ton, Steine, Scherben)

„Claudia Roth schert sich zum Teufel“, so wurde die Party angekündigt, auf der die grüne, manisch-depressiv anmutende Ulknudel und Heulsuse als DJane auflegen sollte. Der Titel des Events war eine Anspielung auf den Namen der Bar, denn die Veranstaltung fand im „Teufel“ statt, einer mannheimer Kneipe mit linksalternativem Publikum, freiem Eintritt und manierlichen Getränkepreisen. Claudia Roth liebt solche selbstironischen Anspielungen. „Wer nervt mehr als Claudia..?“, fragte sie einst im Kampf um die Spitzenkandidatur der Grünen, wohlwissend dass ihr, selbst in ihrer wahrlich reich mit Nervensägen gesegneten Partei, in dieser Kategorie niemand das Wasser reichen kann. Schon beim Betreten des Clubs, warf mir DJane Claudia Roth ein Lächeln zu, das mich zuversichtlich stimmte, dass es heute Abend noch auf den Golfplatz gehen würde… (Klagen und Anzeigen bitte direkt an Bushido) Der Laden war, um im Sprachbild zu bleiben, übrigens gerammelt voll. Zum Glück machen die Grünen nicht immer so Wahlkampf, sonst hätten sie wahrscheinlich bald die absolute Mehrheit und könnten die Republik endgültig in die von ihnen angestrebte Tugenddiktatur stürzen. Dann wäre jeden Tag Veggie-Day und Raucher dürften in Deutschland überhaupt nirgends mehr rauchen, sondern allenfalls noch brennen. Das schlimmste was uns passieren könnte, wäre aber wohl eine schwarz/grüne Regierung. Es ist eine der großen Horrorvisionen meines politischen Denkens und Lebens, dass die grünen Ökoterroristen und Tugendwächter sich eines Tages mit den konservativen Moralaposteln und Oberspießern in unserem Land vereinen. Lieber will ich 16 Jahre, wie einst unter dem dicken Fürst der Finsternis Helmut Kohl in der schwarz/gelben Hölle schmoren, als auch nur eine einzige Legislaturperiode ein freudloses Dasein in der Tugenddiktatur von Schwarz/Grün fristen zu müssen. Aber jetzt wollen wir den Teufel mal nicht an die Wand malen… Wow! Ist das der Wahnsinn, wie ich einen Bogen spannen und einen Kreis schließen kann??? Die Musik die DJane Claudi im „Teufel“ aufgelegt hat, war übrigens erschreckend seicht und poplastig. Da hatte ich echt mehr erwartet. Denn Ahnung von Musik hat sie eigentlich, das muss man ihr lassen. Schließlich war sie einst die Managerin der legendären Kombo „Ton, Steine, Scherben“. Aber sie hat nichts der Gleichen gespielt. Nur „Junimond“ Aber der Song ist ja, wenn ich mich richtig erinnere, von „Echt“. Ich hab mir was von Bushido gewünscht, aber wollte sie nicht spielen. Nachdem Claudia Roth fertig war mit Auflegen, hat sie sich noch mit einigen Leuten fotografieren lassen. Vorzugsweise mit MitgliederInnen der Grünen Jugend. Dabei ist mir übrigens aufgefallen, dass es dort ein paar echt heiße Veggie-Schnittchen gibt. Ich dachte ja bis dato immer, die geilsten Weiber gäbe es bei der Jungen Union, zumal diese mit dieser Behauptung auch offensiv wirbt, aber die kleinen geilen Öko-Luder hatten echt auch was. Hätte gerne die ein oder andere von ihnen noch in der Nacht bei mir zuhause zum #Aufschrei getrieben, aber da war absolut nix drin. Mag sein, das es an meinem Fred Perry Poloshirt lag, oder an der Tatsache, dass ich mittlerweile schon ganz schön aus dem Hals stank. Auch in der Schwulenbar, in der wir den Rest der Nacht an zahlreichen Cocktails nuckelten, haben wir nichts aufgerissen. Jedenfalls nicht soweit ich mich erinnern kann. Aber ich habe was den Teil der Nacht angeht, einen ziemlichen Filmriss. Eines weiss ich aber noch genau, weder auf der Veranstaltung der Grünen, noch den gesamten restlichen Abend, wurde auch nur ein Wort über Politik gewechselt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s