Was ist Twitter..? Eine liebevolle Abrechnung

Twitter Vogel„Ein Feuer ist der Ehebruch! Es brennt bis in den Tod. Es würde all mein Hab und Gut bis auf den Grund zerstören.“ (Hiob 31:12 HFA)

Ich höre schon wie die ersten von Euch sagen: Was will er uns denn jetzt erklären..?! Was Twitter ist..?! Da kommt er ein bisschen spät, oder nicht..?! Natürlich weiss ich, dass all meine Leser ganz genau wissen was Twitter ist. Der eine besser der andere schlechter. Was hier folgen soll, ist eine Art Psychogramm einer Welt die nun mehr seit fast 4 Jahren so was wie mein zweites zuhause ist. Eine Analyse der verschieden Typen und Menschenarten die sich auf Twitter so tummeln, die von sämtlichen neuerdings so twittergeilen Altmedien natürlich gerne übernommen werden darf. Bevor ich anfange noch ein kleiner Hinweis an meine eigenen Follower: Dies hier ist, wie die Überschrift schon sagt, als liebevolle Abrechnung gedacht. Also nicht gleich anfangen rumzuheulen, ihr Mimosen!

Also, los geht’s!

Die Blender:
Leute die jeden Ort auf der Welt, an dem sie mal einen Wochenendurlaub verbracht haben in ihre Bio reinschreiben, um den Eindruck zu erwecken, sie würden ein Jetleg-Leben führen. Gerne verwenden sie in ihrem Namen ein „Official“ um sich eine gewisse Fame-Aura zu geben, haben aber nur 57 Follower. Natürlich wird auch jedes gemeinsame Foto mit einem Prominenten den sie zufällig mal am Bahnhof getroffen haben, sofort kommentarlos hochgeladen, um den Anschein zu erwecken man würde jeden Morgen mit Eva Padberg oder zumindest mit Daniela Katzenberger frühstücken und jeden Abend mit Sido und Helmut Berger saufen gehen.

Die Berater
Pseudoprofessionelle Consulting-Accounts mit noch mehr Fake-Followern als der ein oder andere scheinheilige Comedy und Gonzo-Autor. Meistens von Leuten betrieben, bei denen man auf den ersten Blick schon denkt: Also, mit dir möchte ich nun wirklich nicht tauschen. Geschweige denn, dass ich mich in irgendeinem Lebensbereich von dir beraten lassen würde.

Die Gerhard Schröders
Drohen ständig mit Rücktritt Bzw. Damit ihren Twitter-Account zu löschen, würden in Wahrheit aber nicht mal gehen, wenn eine Zwei-Drittel-Mehrheit ihrer Follower sie per Onlinepetition dazu aufrufen würde.

Die Gutmenschen
Pseudoliberale Toleranteristen die alles tolerieren außer einer anderen Meinung, einen anderen Lifestyle oder einen anderen Humor als den eigenen. Entfolgen einem sofort bei jeder Kleinigkeit die ihrer Meinung nach nicht politisch korrekt ist. Dies wäre ja eigentlich ein Segen, wenn sie vor dem Entfolgen nicht noch einen Shitstorm anzetteln würden, in dessen Auge sie sich dann stunden/tage/wochen/monatelang gemeinsam mit anderen Gutmenschen, stellvertretend für vermeintliche Randgruppen und Betroffene aufregen, die den Tweet selber total lustig fanden und ihn reihenweise gefavt haben.

Die Mention-Freaks:
Schreiben selbst kaum etwas kommentieren aber nahezu jeden Tweet in ihrer Timeline auf „wahnsinnig lustige“ Art und Weise.

Die Emos
Immer kurz vorm Selbstmord aber immer noch da.

Die Polygamen
Nerdige Typen die in ihrem Profil explizit auf ihren polygamen Lebensstil hinweisen, bei denen aber jeder sofort sieht: Der Typ kann 3 Kreuze machen, wenn er irgendwann einmal, auch nur eine Frau ins Bett kriegt.

Die Elite Twitterer
Leute die sehr viele Follower haben aber kaum jemandem zurückfolgen, dass Prinzip Twitter also eigentlich überhaupt nicht verstanden haben, aber trotzdem als Repräsentanten für alle Twitterer von Funk und Fernsehen in aller Regelmäßigkeit dazu eingeladen werden, zu jedem noch so nichtigen Online-Thema ihren Ehrensenf abzugeben. Ganz ehrlich: Wenn ich noch eine TV-Sendung sehe, in der Sascha Lobo als Stellvertreter der deutschen Internetgemeinde auftreten darf, erhänge ich mich an meinem LAN-Kabel!

Die Porno-Tanten
Sind Super!

Die Dauergeilen
Leute die immer nur über den Sex schreiben den sie gerade hatte, oder sind wir ehrlich,  gerade gerne gehabt hätten.

DM-Sex-Protze
Schreiben den heißen Scheiß niederträchtiger Weise nur per Direct Message, geben dann aber in ihrer in der öffentlichen Timeline tierisch damit an, dass sie gerade DM-Sex hatte.

Ich will hier gar nicht anfangen von Verheirateten Männern Mitte 40, Männern mit Kindern, die sich via Mention oder Direktnachricht an junge Mädchen ranschmieren. Nur so viel dazu: Das hört jetzt auf! Sonst muss ich in meinem nächsten Blogbeitrag Namen nennen. Und glaubt nicht ich kenne eure Namen nicht, ihr moralisch verkommenen, seelisch verrotteten Sünder! Ich kenne sie! Ich kenne sie alle!!! Ich schreibe dies hier nur zu eurem besten, damit ihr umkehren könnt, und nicht in die Hölle kommt, zu all den Hedgefondsmanagern und Fernsehwahrsagerinnen. Denn diese ewige Hölle wäre so viel grausamer, schmerzhafter und Guantanamo-bay-hafter, als die Hölle die euch eure Frauen heiß machen werden, wenn ihr mich hier zwingt eure Namen zu nennen. Deshalb meine Brüder, ihr armen durch eure eigene Geilheit und Arroganz verblendeten Lakaien des Teufels, kehrt um! Kehrt um bevor es zu spät ist… Bevor ich entscheide dass es zu spät ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s